Winterzeit

Sonntag, November 22, 2015

DSC_0015

Die Tage sind grau, regnerisch und kalt. Man will die Wohnung gar nicht verlassen, an Fotos ist überhaupt nicht zu denken. Hallo Deutschland, du kannst so hässlich sein. Mir tut es unendlich Leid, dass es so lange schon keinen Outfitpost mehr gab und ich euch mit Wunschlisten und Collagen hinhalten muss. Nächste Woche kommt aber auf jeden Fall wieder was Neues rein, versprochen! :)
Um das kalte Wetter wenigstens aus den Köpfen zu vertreiben, habe ich hier ein paar kleine Warme-Gedanken-Und-Weihnachts-Inspirationen für euch. Ich hoffe es hilft und euch ist gleich ein wenig wärmer! :)

DSC_0006

Glühwein selber machen:
Ihr braucht:
– 1 Flasche trockenen Rotwein
– 2 Sternanis
– 1 Stange Zimt
– 5 Nelken
– 1 unbehandelte Limette (Zitrone geht auch, finde ich aber persönlich ein wenig zu krass im Geschmack)
-Zucker (wie viel ist jedem selbst überlassen, ich liebe süß also kommt bei mir auf jeden Fall sehr viel Zucker rein!)

Und so geht’s:
Ihr füllt den Glühwein in einen Topf, gebt die Anis, das Zimt, die Nelken und den Zucker hinzu und erwärmt das Ganze (Achtung NICHT kochen lassen, sonst verkocht der ganze Alkohol und das ist natürlich nicht so produktiv bei Glühwein :D). Die Limette presst ihr aus und gebt dann den Saft in den Topf. Und tadaaaa, fertig ist euer Glühwein. Gar nicht mal so schwer und uuuunglaublich lecker! Außerdem ist er wirklich ein gutes Mittel gegen eine anbrechende Erkältung. Der Alkohol tötet da jeden Keim ab!

Need to see:

Days are grey, rainy and cold. I really don’t want to leave my flat. Taking photos outside is almost impossible with this weather. Hello Germany, you can be so ugly. I am really sorry about that I annoy you with boring wishlists and collages. Next week a new Outfitpost will be definitely up on the blog, that’s a promise! :)
To expel this nasty weather at least of your thoughts, I have here some warm-thinking-and-christmas-inspirations for you! Hope that helps to get you a little bit warmer, at least in your mind! :)

Do it yourself mulled wine:
You need:
-1 bottle of dry wine
-2 star anis
-1 cinnamon stick
-5 cloves
-1 bio lime (you can also use a lemon, but I think the taste of lemons is to strong)
-suggar (as much as you want, depending on how sweet you like it. I looove sweet so I am gonna use a looot of suggar, haha.)

Method:
You fill the wine, the anis, the cinnamon, the cloves and the suggar into a pot and heat it (Attention, if you cook it the whole alcohol would evaporate.. would be a little bit contraproductiv for such an alcoholic drink, haha). Squeeze the lime and add the juice to the pot and tadaaaaa there it is your selfmade, ultra tasty mulled wine. It is not just tasty, but also really good to eliminate a beginning flu. The alcohol just killes each germ!

9 Responses

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *