Saintjeans

Sonntag, Februar 14, 2016

DSC_0329 (2)

Eeeeendlich, mein endloser Kampf mit Hostern, Themesuploads und Blogdesigns hat fast ein Ende. Ich hab mich schon wie eine krasse ITlerin gefühlt, musste mir dann aber doch eingestehen, dass ich von Servern, IP-Adressen und Hosting genau so wenig Ahnung habe wie von Ordentlichkeit.
Glücklicherweise, gibt es da aber auch noch die Leute, die sich damit besser auskennen und somit hat der Mitbewohner meines Freundes, das für mich unglaublich unübersichtliche WordPresschaos entwirrt und jetzt kann meinem neuen Blogdesign nichts mehr im Wege stehen. Einen neuen Namen gab es sogar noch dazu. Mein Blog hat also sozusagen ein komplettes Makeover erhalten. Aus „annelenafashion.com“ wurde „saintjeans.de“ und mein Blogdesign ist endlich ein wenig professioneller und vielseitiger. Die Namensfindung der neuen Domain hat sich allerdings als etwas schwerer erwiesen als gedacht. Nachdem ellinator.com, popopipikacka.com und elliii.com so ziemlich direkt ausgeschieden sind und wir zu fünft nach einer halben Stunde mehr oder weniger sinnvollem Beraten und Disskutieren immer noch da saßen, ohne einer halbwegs guten Idee, hatten wir den genialen Einfall den Blog jetzt einfach kurzerhand nach etwas zu benennen, das gerade so in unserem Blickfeld stand. Und irgendwie scheine ich von Wein magisch angezogen zu werden, aber auf jeden Fall ging mein Blick erstmal auf die Weinkiste, die als Untertisch für den Ferseher diente und aus dem guten „Saint Genes“ Wein wurde dann Saintjeans und wir hatten endlich einen Namen für meine neue Domain. Ich muss nur noch ein bisschen tüfteln und einstellen und dann steht mein neuer Blog. Damit es auch keine Verwirrung gibt, erstelle ich noch eine Überleitung von annelenafashion.com zu saintjeans.de. Ich bin schon richtig auf eure Meinungen gespannt. Spätestens übermorgen hoffe ich, dass ich soweit bin und mein neuer Blog online gehen kann. Wie findet ihr denn schon mal meinen neuen Namen?
Bevor ich euch jetzt aber mit meinem Gefasel über IP-Adressen, Server und Domains auf die Nerven gehe, erzähle ich euch noch ein wenig über mein Outfit.
Jacken habe ich eigentlich ja schon genug und der Winter ist hoffentlich auch bald vorbei, aber eine blaue, dickere Jacke habe ich noch nicht, vor allem noch keine die so cool aussieht. Und der nächste Winter kommt bestimmt und ich bin überzeugt dass ich dann immer noch so schwer verliebt in den Mantel bin wie gerade. Kombiniert habe ich ihn mit einer weiteren Bluse. Der Stoff ist uuunglaublich weich und fühlt sich richtig richtig gut an auf der Haut. Und damit das Ganze nicht so aussieht, als würde ich 10kg mehr wiegen, habe ich sie mit meinem derzeitigen absoluten Lieblingsgürtel ein bisschen tailliert. Wie findet ihr den Look? :)

DSC_0325 (2)

DSC_0351 (2)

DSC_0344 (2)

DSC_0356 (2)

Follow me via BLOGLOVIN // INSTAGRAM

 

14 Responses

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *