Do-it-yourself- Lippenpeeling

Donnerstag, Februar 25, 2016

elli2

Wusstet ihr dass Labello süchtig macht? Das soll jetzt kein Antilabellopost werden, aber meiner Meinung nach sind chemisch hergestellte Lippenpflegeprodukte genauso wie das Essen bei McDonalds. Man stopft sich voll, bis man nicht mehr kann und nach 15 Minuten hat man schon wieder Hunger. Ohje, ich bin der verfressenste Mensch überhaupt.. vergleiche Labello mit McDonalds.. aber wenn man es genau betrachtet ist das schon ein ziemlich guter Vergleich. Man schmiert und schmiert und schmiert und sobald der Labello leer ist und die Lippen nur einen Tag an Entzug leiden, werden sie rissig und trocken.
Ich habe also ein bisschen im Internet recherchiert und nach ein paar natürlichen Alternativen gesucht. Es muss ja auch noch andere Möglichkeiten geben, die Lippen vor Heizungsluft und dem ständigen Wechsel von warmer und kalter Luft zu schützen. Und siehe da, alles was man braucht um die Lippen weich zu machen, steht bei Mama in der Küche.

Lippenpeeling

Honig und Olivenöl sind uralte Schönheitsprodukte, die selbst schon die alten Römerinnen für sich entdeckt haben, also muss da ja auch was dran sein.
Die zwei Wundermittel der Schönheit müsst ihr jetzt nur noch zusammen mit dem Vanillezucker vermischen und schon steht geschmeidigen, weichen Lippen nichts mehr im Wege. Der Zucker peelt überflüssige Hautfetzen einfach weg, Olivenöl spendet den Lippen Feuchtigkeit und Honig macht die Haut geschmeidig. Hört sich doch gleich schon viel besser an als ein süchtig machender Lippenpflegestift und das beste, ihr wisst genau was drin ist, ihr könnt zu 100% sagen, dass keine unnötigen Tierversuche durchgeführt wurden und (vielleicht der überzeugendste Punkt), nach dem Peeling kann man einfach alles aufessen. Für die Lippen super, für die Zähne eher nicht so gut.

DSC_0023 (2)

Natürlich sollt ihr das ganze Peeling nicht auf einmal verwenden und auch nicht sofort komplett aufessen. Deshalb die Masse am besten in ein Marmeladenglas füllen, zuschrauben und aufbewahren. Ich bewahre mein Lippenpeeling immer im Kühlschrank auf, da das ganze somit ein bisschen härter wird und man es dadurch auch leichter auftragen kann.
Probiert es doch einfach mal aus und sagt mir Bescheid wie ihr es findet! :)

________________________________________
Follow me via BLOGLOVIN // INSTAGRAM

10 Responses

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *